Arbeitspsychologin Christa Schirl weiß, was in der derzeitigen Ausnahmesituation alles zu berücksichtigen ist.

Das Homeoffice von heute kann mit jenem von vor ein paar Monaten nicht verglichen werden. Durch das Coronavirus ist unsere Welt nicht mehr so, wie sie war. Es herrscht kollektive Traumatisierung”, so die Diagnose der Linzer Arbeitspsychologin Christa Schirl. Sie bemerke, dass auch Personen, die Erfahrung mit Homeoffice hätten, sich derzeit nicht so gut konzentrieren könnten. Hier ihre Tipps, was zu beachten ist:

Quelle: OÖN

Den vollständigen Artikel lesen sie hier: